« What'ya doing?! | Main | Watch your packages »

Freitag, Juli 01, 2011

Flensburg is in Germany

Ich will es nicht schön oder mich rausreden, aber: Es ist eine Bettelampel mit Benachteiligung der Fußgänger und Radfahrer und ich fahre schon Wochen daran vorbei; heute das erste Mal bei Rot...

Und dann sind sie da: Ich denke noch, "Wollen die beiden Partner-Look-Herren nicht Platz machen?!" und da schwant mir schon, dass es Radfahrpolizei ist und sie meinen Verstoss GANZ genau gesehen haben. Also mache ich Bekanntschaft hiermit:

Eine unvollständige Übersicht aus dem Sündenregister:

Freihändig fahren: 5 Euro
Jemanden auf dem Sattel oder der Stange mitnehmen: 5 Euro
Ohne Licht/Lampen fahren: 10 Euro
Ohne Armzeichen abbiegen: 10 Euro
Musikhören während der Fahrt über Kopfhörer: 10 Euro
Fahren ohne Klingel: 10 Euro
Straße in die falsche Richtung befahren: 15 Euro
Telefonieren während der Fahrt: 25 Euro
Fahren über eine rote Ampel: 45 Euro, wenn die Rotphase erst weniger als eine Sekunde andauert; 100 Euro, wenn sie schon länger andauert.

Weiterhin gilt es zu beachten, dass es beim Überfahren einer Roten Ampel sowie bei jedem Bußgeld über 35 Euro automatisch auch einen Punkt in Flensburg gibt.

Ein Alptraum - jetzt bin ich also 45 Tacken los und hab meinen ERSTEN Punkt in Flensburg - starker Freitag!

Erstellt von tixus um 6:14 PM Kategorien:
Powered by
Thingamablog 1.1b6